Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Soweit nachstehend keine anderen Angaben gemacht werden, ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, noch f√ľr einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind zur Bereitstellung der Daten nicht verpflichtet. Eine Nichtbereitstellung hat keine Folgen. Dies gilt nur soweit bei den nachfolgenden Verarbeitungsvorg√§ngen keine anderweitige Angabe gemacht wird.
"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare nat√ľrliche Person beziehen.


Server-Logfiles
Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. 
Bei jedem Zugriff auf unsere Website werden an uns oder unseren Webhoster / IT-Dienstleister Nutzungsdaten durch Ihren Internet Browser √ľbermittelt und in Protokolldaten (sog. Server-Logfiles) gespeichert. Zu diesen gespeicherten Daten geh√∂ren z.B. der Name der aufgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die IP-Adresse, die √ľbertragene Datenmenge und der anfragende Provider. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem √ľberwiegenden berechtigten Interesse an der Gew√§hrleistung eines st√∂rungsfreien Betriebs unserer Website sowie zur Verbesserung unseres Angebotes.¬†
 
Kontakt

Verantwortlicher
Kontaktieren Sie uns auf Wunsch.¬†Verantwortlicher f√ľr die Datenverarbeitung ist:¬†Petra Jahn-Drask√≥czy,¬†Niebuhrstr. 71,¬†10629¬†Berlin¬†Deutschland,¬†015733693915,¬†info@tischfreude.de


Initiativ-Kontaktaufnahme des Kunden per E-Mail
Wenn Sie per E-Mail initiativ mit uns in Gesch√§ftskontakt treten, erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von Ihnen zur Verf√ľgung gestellten Umfang. Die Datenverarbeitung dient der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage.
Wenn die Kontaktaufnahme der Durchf√ľhrung vorvertraglichen Ma√ünahmen (bspw. Beratung bei Kaufinteresse, Angebotserstellung) dient oder einen bereits zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrag betrifft, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Erfolgt die Kontaktaufnahme aus anderen Gr√ľnden erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem √ľberwiegenden berechtigten Interesse an der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage. In diesem Fall haben Sie das Recht, aus Gr√ľnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhenden Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschließend unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

 

Erhebung und Verarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars
Bei der Nutzung des Kontaktformulars erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von Ihnen zur Verf√ľgung gestellten Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Kontaktaufnahme.

Wenn die Kontaktaufnahme der Durchf√ľhrung vorvertraglichen Ma√ünahmen (bspw. Beratung bei Kaufinteresse, Angebotserstellung) dient oder einen bereits zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrag betrifft, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Erfolgt die Kontaktaufnahme aus anderen Gr√ľnden erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem √ľberwiegenden berechtigten Interesse an der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage.¬†In diesem Fall haben Sie das Recht, aus Gr√ľnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhenden Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschließend unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.


Kundenkonto      Bestellungen      

Kundenkonto
Bei der Er√∂ffnung eines Kundenkontos erheben wir Ihre personenbezogenen Daten in dem dort angegebenen Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und die Bestellabwicklung zu vereinfachen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtm√§√üigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung ber√ľhrt wird. Ihr Kundenkonto wird anschlie√üend gel√∂scht.


Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten bei Bestellungen
Bei der Bestellung erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Erf√ľllung und Abwicklung Ihrer Bestellung sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich ist. Die Bereitstellung der Daten ist f√ľr den Vertragsschluss erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und ist f√ľr die Erf√ľllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich.¬†
Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt dabei beispielsweise an die von Ihnen gew√§hlten Versandunternehmen und Dropshipping Anbieter, Zahlungsdienstleister, Diensteanbieter f√ľr die Bestellabwicklung und IT-Dienstleister. In allen F√§llen beachten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben. Der Umfang der Daten√ľbermittlung beschr√§nkt sich auf ein Mindestma√ü.
 

Werbung      

Verwendung der E-Mail-Adresse f√ľr die Zusendung von Newslettern
Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse unabh√§ngig von der Vertragsabwicklung ausschlie√ülich f√ľr eigene Werbezwecke zum Newsletterversand, sofern Sie dem ausdr√ľcklich zugestimmt haben. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie k√∂nnen die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtm√§√üigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung ber√ľhrt wird. Sie k√∂nnen dazu den Newsletter jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Links im Newsletter oder durch Mitteilung an uns abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird danach aus dem Verteiler entfernt.¬†


Ihre Daten werden dabei an einen Dienstleister f√ľr E-Mail-Marketing im Rahmen einer Auftragsverarbeitung weitergegeben. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht.

Verwendung der E-Mail-Adresse f√ľr die Zusendung von Direktwerbung
Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse, die wir im Rahmen des Verkaufes einer Ware oder Dienstleistung erhalten haben, f√ľr die elektronische √úbersendung von Werbung f√ľr eigene Waren oder Dienstleistungen, die denen √§hnlich sind, die Sie bereits bei uns erworben haben, soweit Sie dieser Verwendung nicht widersprochen haben. Die Bereitstellung der E-Mail-Adresse ist f√ľr den Vertragsschluss erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem √ľberwiegenden berechtigten Interesse an Direktwerbung. Sie k√∂nnen dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch Mitteilung an uns widersprechen. Die Kontaktdaten f√ľr die Aus√ľbung des Widerspruchs finden Sie im Impressum. Sie k√∂nnen auch den daf√ľr vorgesehenen Link in der Werbe-E-Mail nutzen. Hierf√ľr entstehen keine anderen als die √úbermittlungskosten nach den Basistarifen.


Verwendung von Sendinblue
Wir verwenden f√ľr den Newsletterversand den Dienst der Sendinblue GmbH (K√∂penicker Stra√üe 126, 10179 Berlin; ‚ÄúSendinblue‚ÄĚ) im Rahmen einer Auftragsverarbeitung.
Wir geben die von Ihnen w√§hrend der Newsletteranmeldung zur Verf√ľgung gestellten Informationen (E-Mail Adresse, ggf. Vor- und Nachname) an Sendinblue weiter. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck des Newsletterversands und dessen statistischer Auswertung.
Um Newsletter-Kampagnen auszuwerten, enthalten die versendeten E-Mail-Newsletter eine 1x1 Pixel Grafik (Tracking Pixel) und/oder einen¬† Tracking-Link. So k√∂nnen wir feststellen, ob Sie den Newsletter ge√∂ffnet haben und ob Sie ggf. integrierte Links angeklickt haben. In dem Zusammenhang k√∂nnen auch Ihre personenbezogenen Daten wie bspw. IP-Adresse, Browsertyp- und device sowie der Zeitpunkt des √Ėffnens erhoben werden. Aus diesen Daten k√∂nnen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Die erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, Sie pers√∂nlich zu identifizieren. Die erhobenen Daten werden lediglich zur¬† statistischen Auswertung zur Verbesserung von Newsletter-Kampagnen genutzt.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem √ľberwiegenden berechtigten Interesse an einem zielgerichteten, werbewirksamen und benutzerfreundlichen Newslettersystem. Sie haben das Recht aus Gr√ľnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
Nähere Informationen sowie die Datenschutzerklärung von SendinBlue finden Sie unter: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/. 

 


Warenwirtschaft      

Nutzung eines externen Warenwirtschaftssystems
Wir verwenden zur Vertragsabwicklung ein Warenwirtschaftssystem im Rahmen einer Auftragsverarbeitung. Dazu werden Ihre im Rahmen der Bestellung erhobenen personenbezogenen Daten an

JTL-Software-GmbH, Rheinstr. 7, 41836 H√ľckelhoven
√ľbermittelt.


Zahlungsdienstleister      

Verwendung von PayPal
Wir verwenden auf unserer Website den Zahlungsdienst PayPal der PayPal (Europe) S.√†.r.l. et Cie, S.C.A. (22-24 Boulevard Royal L-2449, Luxemburg; "PayPal"). Die Datenverarbeitung dient dem Zweck, Ihnen die Zahlung √ľber den Zahlungsdienst anbieten zu k√∂nnen. Mit Auswahl und Nutzung von Zahlung via PayPal werden die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten an PayPal √ľbermittelt, um den Vertrag mit Ihnen mit der gew√§hlten Zahlart erf√ľllen zu k√∂nnen. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Alle PayPal-Transaktionen unterliegen der PayPal-Datenschutzerklärung. Diese finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full


Verwendung von PayPal Plus
Wir verwenden auf unserer Website den Zahlungsdienst PayPal Plus der PayPal (Europe) S.√†.r.l. et Cie, S.C.A. (22-24 Boulevard Royal L-2449, Luxemburg; "PayPal"). Die Datenverarbeitung dient dem Zweck, Ihnen die Zahlung √ľber den Zahlungsdienst anbieten zu k√∂nnen. Mit Auswahl und Nutzung von Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal werden die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten an PayPal √ľbermittelt, um den Vertrag mit Ihnen mit der gew√§hlten Zahlart erf√ľllen zu k√∂nnen. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
 
Bei einzelnen Zahlungsarten wie Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal beh√§lt sich PayPal das Recht vor, ggf. eine Bonit√§tsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Nutzung von Auskunfteien einzuholen. Hierzu √ľbermittelt PayPal die zu einer Bonit√§tspr√ľfung ben√∂tigten personenbezogenen Daten an eine an Auskunftei und verwendet die erhaltenen Informationen √ľber die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls f√ľr eine abgewogene Entscheidung √ľber die Begr√ľndung, Durchf√ľhrung oder Beendigung des Vertragsverh√§ltnisses. Die Bonit√§tsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einflie√üen. Ihre schutzw√ľrdigen Belange werden gem√§√ü den gesetzlichen Bestimmungen ber√ľcksichtigt. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Bonit√§tspr√ľfung f√ľr eine Vertragsanbahnung. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem √ľberwiegenden berechtigten Interesse am Schutz vor Zahlungsausfall, wenn PayPal in Vorleistung geht.¬†
Sie haben das Recht aus Gr√ľnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen diese auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhende Verarbeitung. Sie betreffender personenbezogener Daten durch Mitteilung an PayPal zu widersprechen.¬†Die Bereitstellung der Daten ist f√ľr den Vertragsschluss mit der von Ihnen gew√ľnschten Zahlart erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass der Vertrag nicht mit der von Ihnen gew√§hlten Zahlart geschlossen werden kann.
 
Verwendung von PayPal Express
Wir verwenden auf unserer Website den Zahlungsdienst PayPal Express der PayPal (Europe) S.√†.r.l. et Cie, S.C.A. (22-24 Boulevard Royal L-2449, Luxemburg; "PayPal"). Die Datenverarbeitung dient dem Zweck, Ihnen die Zahlung √ľber den Zahlungsdienst PayPal Express anbieten zu k√∂nnen. Zur Einbindung dieses Zahlungsdienstes ist es erforderlich, dass PayPal beim Aufruf der Website Daten (z.B. IP-Adresse, Ger√§tetyp, Betriebssystem, Browsertyp, Standort Ihres Ger√§ts) sammelt, speichert und analysiert. Hierzu k√∂nnen auch Cookies eingesetzt werden. Die Cookies erm√∂glichen die Wiedererkennung Ihres Browsers.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem √ľberwiegenden berechtigten Interesse¬†an einem kundenorientierten Angebot von verschiedenen Zahlarten.¬†Sie haben das Recht aus Gr√ľnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
Mit Auswahl und Nutzung von PayPal Express werden die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten an PayPal √ľbermittelt, um den Vertrag mit Ihnen mit der gew√§hlten Zahlart erf√ľllen zu k√∂nnen. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. N√§here Informationen zur Datenverarbeitung bei Verwendung des Zahlungsdienstes PayPal Express finden Sie in der dazugeh√∂rigen Datenschutzerkl√§rung unter¬†www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE#Updated_PS.


Verwendung von PayPal Check-Out
Wir verwenden auf unserer Website den Zahlungsdienst PayPal Check-Out der PayPal (Europe) S.√†.r.l. et Cie, S.C.A. (22-24 Boulevard Royal L-2449, Luxemburg; "PayPal"). Die Datenverarbeitung dient dem Zweck, Ihnen die Zahlung √ľber den Zahlungsdienst anbieten zu k√∂nnen. Mit Auswahl und Nutzung von Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder ‚ÄěSp√§ter Bezahlen‚Äú via PayPal werden die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten an PayPal √ľbermittelt, um den Vertrag mit Ihnen mit der gew√§hlten Zahlart erf√ľllen zu k√∂nnen. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
 
Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal & ‚ÄěSp√§ter bezahlen‚Äú via PayPal¬†
Bei einzelnen Zahlungsarten wie Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder ‚ÄěSp√§ter bezahlen‚Äú via PayPal beh√§lt sich PayPal das Recht vor, ggf. eine Bonit√§tsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Nutzung von Auskunfteien einzuholen. Hierzu √ľbermittelt PayPal die zu einer Bonit√§tspr√ľfung ben√∂tigten personenbezogenen Daten an eine an Auskunftei und verwendet die erhaltenen Informationen √ľber die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls f√ľr eine abgewogene Entscheidung √ľber die Begr√ľndung, Durchf√ľhrung oder Beendigung des Vertragsverh√§ltnisses. Die Bonit√§tsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einflie√üen. Ihre schutzw√ľrdigen Belange werden gem√§√ü den gesetzlichen Bestimmungen ber√ľcksichtigt. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Bonit√§tspr√ľfung f√ľr eine Vertragsanbahnung. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem √ľberwiegenden berechtigten Interesse am Schutz vor Zahlungsausfall, wenn PayPal in Vorleistung geht.¬†
Sie haben das Recht aus Gr√ľnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen diese auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch Mitteilung an PayPal zu widersprechen. Die Bereitstellung der Daten ist f√ľr den Vertragsschluss mit der von Ihnen gew√ľnschten Zahlart erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass der Vertrag nicht mit der von Ihnen gew√§hlten Zahlart geschlossen werden kann.
 
Drittanbieter
Bei Bezahlung √ľber die Zahlungsart eines Drittanbieters werden die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten an PayPal √ľbermittelt. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.¬† Zur Durchf√ľhrung dieser Zahlungsart werden die Daten ggf. sodann seitens PayPal an den jeweiligen Anbieter weitergegeben. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Lokale Drittanbieter k√∂nnen beispielsweise sein:¬†

- Sofort (SOFORT GmbH, Theresienh√∂he 12, 80339 M√ľnchen, Deutschland)
- giropay (Paydirekt GmbH, Stephanstr. 14-16, 60313 Frankfurt am Main
 
Rechnungskauf via PayPal 
Bei Bezahlung √ľber die Zahlungsart Rechnungskauf werden die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten zun√§chst an PayPal √ľbermittelt. Zur Durchf√ľhrung dieser Zahlungsart werden die Daten sodann seitens PayPal an die die Ratepay GmbH (Franklinstra√üe 28-29, 10587 Berlin; "Ratepay") √ľbermittelt um den Vertrag mit Ihnen mit der gew√§hlten Zahlart erf√ľllen zu k√∂nnen. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ratepay f√ľhrt ggf. eine Bonit√§tsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren (Wahrscheinlichkeits- bzw. Score - Werte)¬†unter Nutzung von Auskunfteien durch nach bereits oben beschriebenen Ablauf. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Bonit√§tspr√ľfung f√ľr eine Vertragsanbahnung. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem √ľberwiegenden berechtigten Interesse am Schutz vor Zahlungsausfall, wenn Ratepay¬† in Vorleistung geht. Weitere Informationen zum Datenschutz und welche Auskunfteien Ratpay verwenden finden Sie unter https://www.ratepay.com/legal-payment-dataprivacy/ und https://www.ratepay.com/legal-payment-creditagencies/.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung bei Verwendung von PayPal finden Sie in der dazugehörigen Datenschutzerklärung unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.
 
Verwendung von Amazon Payments
Wir verwenden auf unserer Website den Zahlungsdienst Amazon Payments der Amazon Payments Europe s.c.a. (38 avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg; ‚ÄúAmazon Payments‚ÄĚ).
Die Datenverarbeitung dient dem Zweck, Ihnen die Zahlung √ľber den Zahlungsdienst Amazon Payments anbieten zu k√∂nnen.
Zur Einbindung dieses Zahlungsdienstes ist es erforderlich, dass Amazon Payments beim Aufruf der Website Daten (z.B. IP-Adresse, Gerätetyp, Betriebssystem, Browsertyp, Standort Ihres Geräts) sammelt, speichert und analysiert. Hierzu können auch Cookies eingesetzt werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung Ihres Browsers.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO¬†aus unserem √ľberwiegenden berechtigten Interesse an einem kundenorientierten Angebot von verschiedenen Zahlarten.¬†Sie haben das Recht aus Gr√ľnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
Mit Auswahl und Nutzung von ‚ÄúAmazon Payments‚ÄĚ werden die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten an Amazon Payments √ľbermittelt, um den Vertrag mit Ihnen mit der gew√§hlten Zahlart erf√ľllen zu k√∂nnen. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Nähere Informationen zur Datenverarbeitung bei Verwendung des Zahlungsdienstes Amazon Payments finden Sie in der dazugehörigen Datenschutzerklärung unter: https://pay.amazon.com/de/help/201212490


Verwendung von SOFORT
Wir verwenden f√ľr die Zahlungsabwicklung auf unserer Website den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, (Theresienh√∂he 12, 80339 M√ľnchen, Deutschland; ‚ÄěSOFORT‚Äú). Die Sofort GmbH ist ein Unternehmen der Klarna Group (Klarna Bank AB (publ), Sveav√§gen 46, 11134 Stockholm, Schweden). Die Datenverarbeitung dient dem Zweck Ihnen verschiedene Zahlungsarten anbieten zu k√∂nnen durch die Zahlungsabwicklung √ľber den Zahlungsdienstleister SOFORT. Wenn Sie sich f√ľr die Zahlungsoption entschieden haben, werden die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten an SOFORT √ľbermittelt. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. N√§here Informationen zur Datenverarbeitung bei Verwendung des Zahlungsdienstleisters SOFORT finden Sie unter¬†https://www.sofort.com/1.0/shared/content/legal/terms/de-DE/SOFORT/¬†und¬†https://www.klarna.com/sofort/.
 
Verwendung des Zahlungsdienstleisters Mollie
Wir verwenden f√ľr die Zahlungsabwicklung auf unserer Website den Zahlungsdienstleister Mollie B.V. (Keizersgracht 313, 1016 EE Amsterdam, Niederlande; ‚ÄěMollie‚Äú). Die Datenverarbeitung dient dem Zweck Ihnen verschiedene Zahlungsarten anbieten zu k√∂nnen durch die Zahlungsabwicklung √ľber den Zahlungsdienstleister Mollie. Wenn Sie sich f√ľr eine der Zahlungsoptionen des Zahlungsdienstleisters Mollie entschieden haben, werden die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten an Mollie √ľbermittelt. Dazu geh√∂ren Ihre Bezahldaten (zum Beispiel Bankkontonummer oder Kreditkartennummer), Ihre IP-Adresse, Ihr Internetbrowser und Ger√§tetyp sowie in manchen F√§llen Ihr Vor- und Nachname, Ihre Adressdaten und Informationen √ľber das Produkt oder die Dienstleistung, die Sie bei uns erworben haben. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. N√§here Informationen zur Datenverarbeitung bei Verwendung des Zahlungsdienstleisters Mollie finden Sie in der dazugeh√∂rigen Datenschutzerkl√§rung https://www.mollie.com/de/privacy

 

Cookies
 
Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem eines Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.
 
Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert. Daher haben Sie die volle Kontrolle √ľber die Verwendung von Cookies. Durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen in Ihrem Internetbrowser k√∂nnen Sie vor dem Setzen von Cookies benachrichtigt werden und √ľber die Annahme einzeln entscheiden sowie die Speicherung der Cookies und √úbermittlung der enthaltenen Daten verhindern. Bereits gespeicherte Cookies k√∂nnen jederzeit gel√∂scht werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann gegebenenfalls nicht s√§mtliche Funktionen dieser Website vollumf√§nglich werden nutzen k√∂nnen.
 
Unter den nachstehenden Links können Sie sich informieren, wie Sie die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) können:

 
Technisch notwendige Cookies
Soweit nachstehend in der Datenschutzerkl√§rung keine anderen Angaben gemacht werden setzen wir nur diese technisch notwendigen Cookies zu dem Zweck ein, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren erm√∂glichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser auch nach einem Seitenwechsel zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Einige Funktionen unserer Internetseite k√∂nnen ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. F√ľr diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.
 
Die Nutzung von Cookies oder vergleichbarer Technologien erfolgt auf Grundlage des ¬ß 25 Abs. 2 TTDSG. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem √ľberwiegenden berechtigten Interesse¬†an der Gew√§hrleistung der optimalen Funktionalit√§t der Website sowie einer nutzerfreundlichen und effektiven Gestaltung unseres Angebots.
Sie haben das Recht aus Gr√ľnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
 
Verwendung des Cookie-Consent-Tools von  JTL
Wir verwenden auf unserer Website das Cookie-Consent-Tool der JTL-Software-GmbH¬†(Rheinstra√üe 7, 41836 H√ľckelhoven; ‚ÄúJTL‚ÄĚ).
Das Tool erm√∂glicht es Ihnen, Einwilligungen in Datenverarbeitungen √ľber die Website, insbesondere das Setzen von Cookies, zu erteilen sowie von Ihrem Widerrufsrecht f√ľr bereits erteilte Einwilligungen Gebrauch zu machen. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck, erforderliche Einwilligungen in Datenverarbeitungen einzuholen sowie zu dokumentieren und damit gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten. Hierzu k√∂nnen Cookies eingesetzt werden. Dabei k√∂nnen u. a. folgende Informationen erhoben werden: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs und Einwilligungsstatus.
Die Datenverarbeitung erfolgt zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.jtl-software.de/datenschutz.

 

Plug-ins und Sonstiges

Verwendung von YouTube
Wir verwenden auf unserer Website die Funktion zur Einbettung von YouTube-Videos der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; ‚ÄěYouTube‚Äú).YouTube ist ein mit der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; ‚ÄúGoogle‚ÄĚ) verbundenes Unternehmen.
Die Funktion zeigt bei YouTube hinterlegte Videos in einem iFrame auf der Website an. Dabei ist die Option ‚ÄěErweiterter Datenschutzmodus‚Äú aktiviert. Dadurch werden von YouTube keine Informationen √ľber die Besucher der Website gespeichert. Erst wenn Sie sich ein Video ansehen, werden Informationen dar√ľber an YouTube √ľbermittelt und dort gespeichert. Ihre Daten werden gegebenenfalls in die USA √ľbermittelt.¬†F√ľr die USA ist kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorhanden. Die Daten√ľbermittlung erfolgt u.a auf Grundlage von Standardvertragsklauseln als geeignete Garantien f√ľr den Schutz der personenbezogenen Daten, einsehbar unter: https://policies.google.com/privacy/frameworks.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem √ľberwiegenden berechtigten Interesse an der bedarfsgerechten und zielgerichteten Gestaltung der Website. Sie haben das Recht aus Gr√ľnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
N√§here Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch YouTube und Google, √ľber Ihre diesbez√ľglichen Rechte und M√∂glichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsph√§re finden Sie in den Datenschutzhinweisen von YouTube unter https://www.youtube.com/t/privacy.



Betroffenenrechte und Speicherdauer

Dauer der Speicherung
Nach vollst√§ndiger Vertragsabwicklung werden die Daten zun√§chst f√ľr die Dauer der Gew√§hrleistungsfrist, danach unter Ber√ľcksichtigung gesetzlicher, insbesondere steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach Fristablauf gel√∂scht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.


Rechte der betroffenen Person
Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 20 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf L√∂schung, auf Einschr√§nkung der Verarbeitung, auf Daten√ľbertragbarkeit.
Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 Abs. 1 f DSGVO beruhen, sowie gegen die Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung.


Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.


Eine Beschwerde k√∂nnen Sie unter anderem bei der f√ľr uns zust√§ndigen Aufsichtsbeh√∂rde einlegen, die Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Berliner Beauftragte f√ľr Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
Besuchereingang: Puttkamerstr. 16 ‚Äď 18 (5. Etage)
10969 Berlin
Tel.: +49 30 138890
Fax: +49 30 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de


Widerspruchsrecht
Beruhen die hier aufgef√ľhrten personenbezogenen Datenverarbeitungen auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, haben Sie das Recht aus Gr√ľnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit diesen Verarbeitungen mit Wirkung f√ľr die Zukunft zu widersprechen.
Nach erfolgtem Widerspruch wird die Verarbeitung der betroffenen Daten beendet, es sei denn, wir k√∂nnen zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten √ľberwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen dient.


Erfolgt die personenbezogene Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung, können Sie dieser Verarbeitung jederzeit durch Mitteilung an uns widersprechen. Nach erfolgtem Widerspruch beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung.

letzte Aktualisierung: 29.11.2022